Produktprogramm erweitert

bran-bild-03-skylotec_dbm1116Mit der Übernahme eines slowenischen Herstellers von Abseilgeräten erschloss Skylotec im Mai 2016 bereits neue Möglichkeiten. Nun übernimmt der Hersteller von Absturzsicherungen ab sofort auch noch die Fertigung von Deus-Rettungsgeräten. Mit seinem Rettungsgerät „Milan“ ist Skylotec bereits Marktführer im Bereich von Rettungsgeräten mit Fliehkraftbremsen. Diese werden zur Rettung von hochgelegenen Arbeitsplätzen eingesetzt. Eine fliehkraftgesteuerte Bremse verhindert dabei den freien Fall und ermöglicht stattdessen ein sicheres, freihändiges Abseilen mit konstanter Geschwindigkeit. Das US-amerikanische Unternehmen Deus Rescue aus Boulder/Colorado arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich im Bereich kleinerer Fliehkraftbremsengeräte zur persönlichen Rettung. Wenn etwa ein Bediener einer Arbeitsplattform von einem Brand eingeschlossen wird, muss er in der Lage sein, sich selbst schnell zu retten. Entsprechende Geräte sind dazu in besonderen Arbeitssituationen immer mitzuführen. Die patentierte Technologie der Deus-Geräte ermöglicht es, solche Geräte möglichst klein und leicht zu bauen. Das Unternehmen übernimmt die Patentrechte an den Geräten, sämtliche Lieferanten sowie die Endfertigung, Zertifizierungen und Qualitätskontrolle.

 

Skylotec GmbH
D-56566 Neuwied
www.skylotec.com

Zurück zur Übersicht