Gepflegte Berufskleidung = professionelle Arbeit

CWS-boco_Infografik_Handwerkerumfrage_Berufskleidung.inddEine aktuelle Umfrage besagt, dass deutsche Auftraggeber bei Handwerkern neben Fachwissen und Pünktlichkeit auch Wert auf eine gepflegte Berufskleidung legen. Die Hälfte aller Befragten schließt zudem von gepflegter Berufskleidung auch auf professionelles Arbeiten. Im Juni 2016 führte net-request im Auftrag von CWS-boco, einem führenden Anbieter von Berufskleidung im Mietservice, online die „Handwerkerumfrage“ durch. Von den 500 befragten Deutschen im Alter von 25 bis 65 Jahren hat rund ein Drittel (32 Prozent) in den letzten zwei Monaten mindestens einen Handwerker beschäftigt. Insgesamt 59 Prozent nahmen laut Umfrage im letzten Jahr die Hilfe eines Handwerkers in Anspruch. Wenig überraschend landen Höflichkeit und Fachwissen ganz oben auf der Liste der Eigenschaften, die sich deutsche Auftraggeber von Handwerkern wünschen (jeweils 99 Prozent Zustimmung). Auch auf pünktliches Erscheinen wird viel Wert gelegt (98 Prozent). 91 Prozent freuen sich zudem über eine gepflegte Erscheinung bzw. Berufskleidung.

86 Prozent finden sogar, dass Handwerker-Teams mit einheitlicher Berufskleidung deutlich professioneller wirken. Immerhin 78 Prozent bevorzugen zusätzlich den Namen des Handwerkers auf der Kleidung; davon empfinden 51 Prozent dies als dienstleistungsorientiert, 22 Prozent möchten einfach nur wissen, mit wem sie es zu tun haben.

 

www.cws-boco.de

Zurück zur Übersicht