50 Jahre: Erfolg hat viele Gesichter

Interessante Einblicke: Beim Familientag öffnete Heco die Türen zu seinen Produktionshallen

Das Jahr 1967 ist die Geburtsstunde von Heco. Unter dem Motto „Erfolg hat viele Gesichter“ feierte der Schraubenspezialist nun ein Jubiläumsfest der besonderen Art, in dessen Mittelpunkt die Mitarbeiter standen. Vor 50 Jahren lösten Ludwig Hettich und sein Cousin Bruno Hettich die Schraubenproduktion von der 1888 gegründeten Franz Hettich KG. Die neu gegründete Ludwig Hettich & Co. Schraubenfabrik spezialisierte sich auf die Produktion von klassischen Holz- und Blechschrauben sowie Sonderschrauben. „Unsere Mitarbeiter sind immer einen Schritt voraus. Sie entwickeln bereits heute Lösungen für die Anforderungen, die die Befestigungstechnik in den kommenden Jahren stellen wird“, erklärt Geschäftsführer Stefan Hettich. Aus diesem Grund entschieden sich die Geschäftsführer Stefan und Guido Hettich, das Jubiläum ganz im Zeichen ihrer Mitarbeiter zu begehen. Gefeiert wurde tagsüber beim Familientag und abends im Rahmen einer festlichen Gala, die auch musikalische und schauspielerische Show-Einlagen der Mitarbeiter beinhaltete. Sie präsentierten unterhaltsam die wichtigsten Meilensteine der Firmengeschichte, zu denen natürlich auch die Markteinführung der Spanplattenschraube Heco-Fix zählte, mit der sich die Marke 1978 am Markt etablierte.

Heco-Schrauben GmbH & Co. KG
D-78713 Schramberg
www.heco-schrauben.de

Zurück zur Übersicht